Drohnenschwarm im selbstregulierenden Indoor Flug

Wir stehen vor der Herausforderung unsere Flugevents auf mehrere Teilnehmer zu skalieren. Mehr als vier bzw. sechs parallel fliegende Drohnen stoßen an kognitive Fähigkeiten der Teilnehmer. Technisch gesehen könnten mehrere Systeme problemlos aufsteigen, dabei erschweren die Faktoren der manuellen Steuerung einen reibungslosen Flugbetrieb.  Wir brauchen ein assistierendes System, dass die Flüge mit koordiniert, Kollisionen vermeidet und Gefahrensituationen frühzeitig entschärft. Das folgende Konzept beschreibt ein mögliches Lösungsszenario.

WORK in Progress

Quellen: